HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Internetpräsenz der Emil-Nolde-Schule.

 

An unserer Grund- und Gemeinschaftsschule ist jeder herzlich willkommen.

Wir empfinden Unterschiede als Bereicherung und Vielfalt als Stärke. Die Emil-Nolde-Schule bietet ein zeitgemäßes und abwechslungsreiches (vielfältiges) Bildungsangebot, das Durchlässigkeit gewährleistet und auf die unterschiedlichen Abschlüsse, vom Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss bis zum Abitur vorbereitet. Wir unterrichten zukunftsorientiert mit modernen Inhalten und Methoden und reagieren flexibel auf die Anforderungen der Lernenden.
Außerdem engagieren wir uns in unterschiedlichen Kooperationen mit vielen außerschulischen regionalen Partnern, damit unseren Schülerinnen und Schüler ein lückenloser Übergang ins Berufsleben gelingt.
Wichtig sind uns ebenfalls die Förderung internationaler Kommunikation und die Akzeptanz für andere Kulturen.
Die Emil-Nolde-Schule will Bildungsprozesse anregen und lebensbegleitendes Lernen fördern. Wir gestalten unser Schulleben durch freundliches, respektvolles und tolerantes Miteinander von Klassenstufe 1 bis 10. Wir nehmen uns Zeit miteinander zu sprechen und uns gegenseitig zu informieren und tragen alle zu einer anregenden Arbeitsatmosphäre bei.

Möchtet ihr uns kennenlernen? Besucht uns doch einfach und macht euch selbst ein Bild. Ein Anruf im Sekretariat genügt.

Herzliche Grüße
Petra Christiansen
(Schulleiterin)


Was gibt's Neues?

Aktuelles: 23.09.2021

Selbsttests in den Ferien

Schülerinnen und Schüler können die Bestätigung der Schule derzeit nutzen, um auch in

der Freizeit Zugang zu zum Beispiel Veranstaltungen oder Restaurants zu bekommen.

Diese Regelung ist besonders wichtig, weil gerade die Schülerinnen und Schüler in den

vergangenen Monaten Einbußen in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe erleiden mussten.

Viele von ihnen sind noch nicht geimpft oder können sich noch gar nicht impfen lassen und

sollen dennoch in der nun ab 20. September vorgesehenen „3-G-Welt“ nicht erneut

benachteiligt werden.

Bei Veranstaltungen oder z.B. in Restaurants muss also die Schulbescheinigung vorgelegt

werden. In den Ferien muss zusätzlich entweder die jeweils höchstens 72 Stunden alte

Bestätigung des professionell durchgeführten Tests oder die qualifizierte Selbstauskunft

über den häuslichen Test vorgezeigt werden. Das gilt für alle minderjährigen Schülerinnen

und Schüler, die noch nicht vollständig geimpft oder genesen sind.

 

In Bezug auf die Selbsttestungen gilt das, was auch im sonstigen Schulbetrieb gilt.

Notwendig ist weiterhin, dass eine Sorgeberechtige bzw. ein Sorgeberechtigter bestätigt,

dass die minderjährige Schülerin oder der minderjährige Schüler den Selbsttest

durchgeführt hat. Diese "Qualifizierte Selbstauskunft" ist mit einem Datum und einer Uhrzeit zu versehen.

Die bescheinigte Testung oder die Selbstauskunft haben eine Wirksamkeit von 72 Stunden

und müssen zusammen mit der einmaligen Schulbescheinigung bei der Veranstalterin oder

dem Veranstalter vorgelegt werden. Zur Vermeidung von Missverständnissen wird

empfohlen, das Formular des Bildungsministeriums für die Selbstauskunft, welches die

Schulen bereits verwenden, zu benutzen. Zwar steht in der Überschrift des Formulars „zur

Abgabe in der Schule“, es soll in den Herbstferien aber auch zur Abgabe an anderen Stellen

Verwendung finden. Sie finden das Formular unter folgendem Link:

 

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/Service/Formulare/Downloads/Corona_wir_testen_Selbstauskunft.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

Die entsprechenden Regelungen sind in der Corona-Bekämpfungsverordnung enthalten,

so dass die Selbsttests von allen Stellen anerkannt werden müssen. Damit auch die

Anbieter die Bestätigungen akzeptieren, werden noch entsprechende Informationen

veröffentlicht werden.

Beachten Sie bitte, dass in anderen Bundesländern die Regelungen abweichen können.

Bei Bedarf (formloser Antrag genügt) erhalten die Schülerinnen und Schüler für die

Ferienzeit von ihren Schulen fünf Selbsttests (siehe unten Nr. 3 zur Lieferung von

Selbsttests an die Schulen). Die bereitgestellten Selbsttests sind nur für minderjährige

Schülerinnen und Schüler vorgesehen, die noch nicht vollständig geimpft oder genesen

sind. Selbstverständlich können sie auch selbst beschaffte Tests zur Testung nutzen.


Mitteilung zum 2. Impftermin am 24.09.21

vom Schülerimpfteam der KVSH

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

da es bezüglich der mitzubringenden Unterlagen vermehrt zu Unklarheiten gekommen ist, informieren wir Sie nun noch einmal detailliert darüber, welche Unterlagen beim zweiten Besuch des mobilen Impfteams mitzubringen sind: 

  •  Schüler/innen, die auch ihre Erstimpfung im Rahmen der Schulimpfaktion erhalten haben, müssen zum Zweitimpftermin erneut die Anamnese und Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben vorlegen. Der Aufklärungsbogen wird nicht noch einmal benötigt. 
  • Schüler/innen, die ausschließlich ihre Zweitimpfung im Rahmen der Schulimfpaktion erhalten, müssen zum Zweittermin Anamnese, Einwilligungserklärung und Aufklärungsbogen ausgefüllt und unterschrieben vorlegen. 
  • Schüler/innen, die genesen sind und im Rahmen der Schulimpfaktion geimpft werden möchten, müssen Anamnese, Einwilligungserklärung, Aufklärungsbogen und den Nachweis über den positiven PCR-Test (Labornachweis oder Bescheinigung des Gesundheitsamts) vorlegen. 

 

Mit freundlichen Grüßen, 

Ihr Schülerimpfteam 


Hygieneleitfaden für das Schuljahr 2021/22

vom Bildungsministerium SH (wird stetig aktualisiert)

Den jeweils aktuellen Stand sowie die wichtigsten Regelungen zum Schnupfenplanzur Maskenpflicht, zu den Testungen, zu Beurlaubungen oder zum Musik- und Sportunterricht (mit Verlinkungen zu Detailregeln) finden Sie zusammengefasst im Hygieneleitfaden für das Schuljahr 2021/22 unter dem Link:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/Schuljahr21_22/hygienekonzept_21_22.html

Der Hygieneleitfaden wird unter dem angegebenen Link auf dem jeweils aktuellen Stand gehalten.


Empfehlung vom Ministerium: Wann darf mein Kind in die Schule?

Schnupfenplan Grundschule                    Schnupfenplan SEK I

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken!


Informationen:

+ Der 2. Impftermin wurde auf den 24.09.2021 gesetzt.

+ SET und bewegl. Ferientage Schuljahr 2021-2022

13. September 2021 - SET (Schulentwicklungstag)

31. Januar 2022- SET (Schulentwicklungstag)

23.+24.+25. Mai 2022 bewegliche Ferientage

 


Was gibt es Neues ab dem 23. August...?

  • Testungen (Selbsttests) bleiben montags und donnerstags bestehen
  • Es gibt im Schulgebäude weiterhin die Maskenpflicht
  • Es wurden allen anwesenden Schüler*innen eine Bescheinigung ausgeteilt.  ("...minderjährige Schüler*innen, die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden."
  • Für Impfwillige ist eine Anmeldung weiterhin möglich. Ein Termin liegt noch nicht vor. Die aktualisierten Anamnese- und Aufklärungsbogen können Sie und ihr hier downloaden:
Download
Anamnese und Einwilligung nach STIKO-Akt
Adobe Acrobat Dokument 877.9 KB
Download
Aufklärung nach STIKO-Aktualisierung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 890.7 KB

Impfangebot für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren



Podcast aus dem WPU II "Partizipation"

Unsere Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen aus dem WPU II "Partizipation" haben einen Podcast erstellt. Klicken Sie hier um zu der Pilotfolge zu gelangen. In der Rubrik "Aus unserem Schulalltag" finden Sie weitere Informationen, sowie die hochgeladenen Podcastfolgen. 


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ab Mai 2021 gilt ein neuer Corona-Reaktionsplan. Dieser steht ab sofort als PDF zum Download zur Verfügung:

Download
Corona-Reaktionsplan ab Mai 2021
031_Corona_Schulinformation_30042021_NEU
Adobe Acrobat Dokument 161.6 KB
Download
Einverständniserklärung zur Selbsttestung
Anlage_02_Elternanschreiben_Einverständn
Adobe Acrobat Dokument 317.8 KB
Download
Qualifizierte Selbstauskunft
026_Corona_Schulinformation_14042021_Anl
Adobe Acrobat Dokument 265.2 KB

Selbsttests in Schule

Download
Einverständniserklärung
023_Corona_Schulinformation_17032021_Anl
Adobe Acrobat Dokument 314.3 KB
Download
Verhalten nach Positivtest
023_Corona_Schulinformation_17032021_Anl
Adobe Acrobat Dokument 518.2 KB

Verwendung FFP2 Masken

Liebe Eltern & Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen & Schüler,

 

In folgenden Dateien ist eine  Betriebsanweisung sowie eine Empfehlung zur (Wieder-) Verwendung von FFP2-Masken für Sie und Euch als Download zur Verfügung gestellt:

Download
07 - Betriebsanweisung_FFP2-Maske_Corona
Adobe Acrobat Dokument 198.0 KB
Download
06%20-%20Kunden-Information%20Mund-Nasen
Adobe Acrobat Dokument 431.2 KB

Bleiben Sie gesund, passt auf Euch auf!

 

Herzliche Grüße,

 

Janine Otto

Schulverwaltung


Rahmenkonzepte zum Lernen in Distanz

Die Rahmenkonzepte der Emil-Nolde-Schule für die Grundschule- sowie für die SEK I zum Lernen in Distanz finden Sie unterteilt in 2 Dateien hier:

Download
Grundschule Rahmenkonzept zum Lernen in
Adobe Acrobat Dokument 145.6 KB
Download
SEK I Rahmenkonzept zum Lernen in Distan
Adobe Acrobat Dokument 159.9 KB

Hygienekonzept der Emil-Nolde-Schule

Download
Hygienekonzept ENS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.7 KB