Aktuelles und Berichte aus unserem Schulalltag

Unter dieser Rubrik finden Sie neue und auch alte Meldungen über unsere Schule.


Müll am Meer - Ausstellung der 9c am 20.04.2016

Müll im Meer – Eine Ausstellung der 9c

Am 20. April lud die Klasse 9c alle Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Jahrganges zu einer Ausstellung in der Aula ein. Unter dem Motto „Müll im Meer“ ging es um den Lebensraum Meer, die Gefahren, die von Plastikmüll ausgehen um Kunststoffe, Alternativen dazu und Möglichkeiten, wie jeder Einzelne etwas gegen die Vermüllung unserer Umwelt tun kann.
An 16 Stationen wurde informiert, experimentiert, zugeordnet, erklärt und gezeigt, was die 9. Klasse im Rahmen des Nawi-Unterrichtes zu diesem Thema entwickelt hatte. Unter anderem  wurden Wasserproben untersucht, Kunststoffe und Alternativen dazu hergestellt, gezeigt, welche unterschiedlichen Eigenschaften Kunststoffe haben, wie Mikroplastik entsteht und welche Auswirkungen es auf unsere Umwelt hat. In einer Diashow wurde  über Müllentsorgung und die Unterrichtseinheit „Müll im Meer“ informiert.
Zum Schluss gab  es einen Flyer, den die Schüler mit nach Hause nehmen konnten, um dort hoffentlich darüber zu diskutieren, und es wurde ein Interview mit ihnen durchgeführt: „Was hat euch heute am meisten beeindruckt? Welche Informationen nehmt ihr mit nach Hause?“ Eine häufige Äußerung der Schüler war: „Es ist sünde, dass die Tiere darunter leiden. Da müssen wir was tun.“
Damit ist das wichtigste Ziel, nämlich das Wissen über Zustände, Probleme und Möglichkeiten nachhaltig weiterzugeben, erreicht – wie schön!

Weihnachtswoche der Grundschule vom 7.12. bis 11.12.2015

Fröhliche Weihnachtszeit in der Grundschule der ENS
 
In der Woche vom 7. -11.12.15 fand die diesjährige Weihnachtswoche  der Grundschule statt. In jeder Klasse wurde jeweils an zwei Tagen gebacken bzw. gebastelt. Diese weihnachtlichen Aktivitäten wurden von der Elternschaft sehr tatkräftig unterstützt und zu großen Teilen auch finanziert.
Hierfür erst Mal ein ganz  "Herzliches Dankeschön" !
Nach und nach erstrahlten alle Grundschulklassen durch dekorativen Schmuck in weihnachtlichem Glanz. Plätzchenduft erfüllte alle Räume und so manches Leckermäulchen streckte sich dem verheißungsvollen Duft entgegen, um eine kleine Kostprobe zu erhaschen.
 
Die Grundschulweihnachtsfeier fand wie gewohnt am letzten Schultag vor den Ferien statt. Alle Schüler/-innen , Lehrer/-innen und Betreuungskräfte fanden sich in der festlich geschmückten Aula ein. Durch das Programm führte Frau Momsen. Die musikalische Begleitung des Einstiegsliedes übernahm Frau Nissen mit ihrem Akkordeon.
Alle Kinder hatten fleißig für ihre Auftritte geübt und konnten mit ihren Darbietungen( Lieder, Gedichte, Theaterstücke) das Publikum gut unterhalten.
 
Zur Freude aller Kinder und Erwachsenen gab sich auch dieses Jahr wieder der Weihnachtsmann höchst persönlich die Ehre, an unserer Festlichkeit teilzunehmen.
Er lobte einige Schüler/-innen für ihre herausragenden Leistungen, gab einigen Klassen aber auch sanfte Ermahnungen mit auf den Weg.
Leider konnte er nicht auf alle dringenden Fragen der Jungen und Mädchen eingehen, da der nächste Termin bereits anstand und die Rentiere auf dem Sportplatz schon ungeduldig wurden.
Den Abschluss der Feier gestaltete traditionsgemäß Frau Momsen mit ihrem aktuellen "Ferienrap", auf den viele Schüler/-innen sich schon freuten.
Alle klatschten und sangen begeistert mit :"Endlich wieder Ferien, Ferien..."
 
HB
 


Gemütliche Herbststunde der Grundschule am 17.10.2015

Traditionsgetreu veranstaltete die Grundschule der Emil-Nolde-Schule am letzten Schultag vor den Herbstferien (16.10.15) wieder eine gemütliche Herbststunde. Es nahmen von der 1. bis zur 4. Klasse alle teil.
Es gab ein kurzweiliges Bühnenprogramm mit altersgemäßen Liedern und Gedichten, die mit Freude vorgetragen und durch Applaus belohnt wurden. Teilweise wurde der Gesang sogar mit dem Akkordeon (Frau Nissen) begleitet.
Beendet wurde die Herbststunde wie immer mit einem kleinen Rap von Frau Momsen, den alle begeistert mit klatschten und sprachen.
Anschließend trafen sich die einzelnen Klassen zu ihrem klasseninternen Buffett, das liebevoll von den Eltern vorbereitet worden war.
B. Haag


Sommerausstellung in der Grundschule am 07.07.2015

Sommerausstellung in der Grundschule
 
Am Dienstag, 7.7.15, fand in der Aula der Gemeinschaftsschule (Standort Neukirchen) eine kleine Präsentation von Arbeitsergebnissen aus den Fächern Kunst, Textiles Werken, Religion, Heimat-Welt- und Sachunterricht und Deutsch statt.
Die Moderation der Veranstaltung hatte Frau Haag übernommen. Sie wurde dabei tatkräftig und sehr professionell von den Grundschülern unterstützt.
Den Auftakt machte die 3. Klasse mit Frau Haag. Im Unterricht von "Klasse 2000" waren Lieder zum Thema "Gesundheit" eingeübt worden, die die Kinder nun mit viel Elan vortrugen. Es wurde sogar lautstark noch eine Zugabe gefordert.
Nun folgte die Vorstellung der verschiedenen Projekte durch Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen.
Im Kunstunterricht von Frau Kahl sind wunderschöne Märchen- und Landschaftsbilder und individuell gestaltete Namensschilder entstanden und Frau Kahls Textilgruppe konnte lustige "Puschelraupen" ausstellen. Die 3. Klasse hatte im Religionsunterricht mit Frau Haag Häuser "aus der Zeit Jesus" hergestellt und diese zu einem kleinen Dorf zusammengestellt. An den Stellwänden waren Tierposter dieser Klasse zu bewundern, die im HWS mit Frau Hauser entstanden waren.
Die beiden 4. Klassen hatten im Deutschunterricht mit Frau Haag (4a) und Frau Hauser (4b) interessante Lap-books (Schoßbücher) gebastelt, die sie als Unterstützung ihrer Buchvorstellungen genutzt hatten. Im Anschluss der Präsentationen gab es noch die Möglichkeit sich die Exponate in Ruhe im Einzelnen anzusehen.
 
Als Besucher durften wir unsere Schulleiterin, Frau Christiansen, und die 2. Klasse mit Frau Torpus begrüßen.